Interview mit den Grünen

Wir haben den Grünen ein paar Fragen zur Landtagswahl gestellt.

 

1. Wie wollen sie die Bildung in NDS fördern?

Rot-GRÜN hat die Studiengebühren abgeschafft. Bildung muss kostenlos bleiben! Den Ausbau von Ganztagsschulen und Kitas werden wir weiter voranbringen. Dabei muss eine gute pädagogische Betreuung durch mehr und gut ausgebildete Erzieher*innen und Lehrer*innen stattfinden. Die Schulen sollen mehr Gestaltungsspielräume bekommen und noch mehr mit außerschulischen Partnern kooperieren können. (siehe auch 3.)

2. Welche Pläne haben sie für die Digitalisierung?

Wir brauchen eine flächendeckende Breitbandversorgung, damit man auf dem Land und an den Stadträndern vernünftig surfen kann. Außerdem setzen wir uns für mehr freies WLAN an zentralen Orten ein. Die Digitalisierung bietet Riesenchancen, z.B. für eine bessere und umweltfreundliche Mobilität oder für die Energiewende. Digitalisierung macht aber auch viele alte Arbeitsplätze überflüssig. Wir müssen die Betroffenen über Weiterbildung vor Arbeitslosigkeit schützen.

3. Welche Bereiche wollen sie finanziell mehr fördern?

Wir brauchen eine bessere Ausstattung an den Schulen und besser bezahlte Erzieher*innen und Grundschullehrer*innen. Wir müssen auch mehr gegen Kinderarmut und Langzeitarbeitslosigkeit tun. Außerdem wollen wir den Schienen- und Busverkehr sowie die Radwege besser ausbauen. Auch der Breitbandausbau ist wichtig (siehe 2.).
Uns GRÜNEN liegt zudem die Kulturförderung am Herzen.

4. Was halten sie von der momentanen Lage in der Türkei?

Wie viele macht uns die Situation in der Türkei uns große Sorgen. Das Land ist auf dem Weg in eine Diktatur. Menschenrechte werden missachtet und Meinungsfreiheit unterdrückt. Wir müssen die Menschen in der Türkei unterstützen, die sich für Demokratie und freie Rede einsetzen.

5. Wie sehen sie die Zukunft der Landwirtschaft in Niedersachsen?

Die stark wachsende Agrarindustrie gefährdet die Umwelt. Wir haben zu viel Gülle und Pestizide auf den Äckern, unser Wasser wird belastet, Vögel und Insekten sterben aus, immer mehr kleine Bauern geben auf. Die Familienbetriebe und die ökologische Landwirtschaft brauchen weiter unsere Unterstützung. Und, wir GRÜNE stehen gegen Qualzucht und Tierquälerei in der Massentierhaltung.

6. Was meinen sie, wie es nach dem Dieselskandal mit der Wirtschaft in Niedersachsen weitergehen sollte?

Im Dieselskandal wurden viele betrogen: die Menschen in den Städten um gute Luft, die Käufer*innen von Dieselautos um saubere Fahrzeuge und die Mitarbeiter*innen der Autoindustrie um ihre Jobsicherheit. Die verantwortlichen Manager und die Bundespolitiker von CDU und SPD müssen zur Verantwortung gezogen werden, um das Vertrauen in den Rechtsstaat und in die Marke “Made in Germany” wieder herzustellen. Volkswagen und Co. müssen Hardware-Nachrüstungen vornehmen und neue, abgasfreie PKW herstellen. Und, sie müssen fit werden und zukünftig E-Autos und neue Produkte für die digital organisierte Mobilität der Zukunft liefern.

7. Aus welchen Gründen sollten vor allem junge Wähler ihre Partei wählen?

GRÜNE sind die Partei, die sich am meisten um die Zukunftsthemen kümmert. Dazu gehören 100 % Klimaschutz und konsequenter Schutz unser Umwelt und der Natur. Wir wollen mehr in Bildung und Gerechtigkeit investieren und stehen für eine humane Flüchtlingspolitik, die Abschiebungen in Kriegsgebiete verhindert. GRÜNE wollen das Wahlalter auf 16 senken und lehnen die Kriminalisierung von Cannabis-Nutzer*innen ab.

8. Was halten sie von dem Wahlergebnis der letzten Bundestagswahl?

Erstmals sitzen wieder Nazis im Parlament, ein großes Problem. Wir werden die AFD öffentlich stellen und zeigen, dass diese nur Parolen aber keine gute Politik drauf hat. Das Ergebnis zeigt auch, dass die demokratischen Parteien bei den Aufgaben Gerechtigkeit und Migration besser werden müssen. Der Unterschied zwischen Arm und Reich darf nicht weiter wachsen und wir müssen unsere Politik besser und auch verständlicher erklären.

Weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit!
Herzlich grüßen

Daniela Saalfeld und Volker Bajus
Ihre GRÜNEN Landtags-Kandidat*innen

Kira Vlasenko

Chefredakteurin von diefeder.net. Junge Idealistin und Perfektonistin mit einer Vorliebe für Bücher, Musik - besonders in die Richtung Progressiv und Symphonic Metal - und Cartoons.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen