League of Legends: World Championship 2016

Das League of Legends World Championship ist ein jährlich stattfindendes E-Sports Turnier, bei dem sich die besten 16 League of Legends E-Sports Teams aus allen Ländern messen. Der Name des Siegerteam’s wird auf dem Summoners Cup eingraviert und das Team erhält ein Preisgeld in Höhe von 40% von 2.130.000 US-Dollar + Einnahmen von Championship Zed und dem Championship Ward. Und darf sich als bestes League of Legends Team bezeichnen. Dieses Jahr ist nun die sechste Weltmeisterschaft und diese findet in Nordamerika statt. Die bisherigen Sieger sind:

  • Fnatic 2011 (Season 1)
  • Taipei Assassins 2012 (Season 2)
  • SK Telecom T1 2013 (Season 3)
  • Samsung Galaxy White 2014 (Season 4)
  • SK Telecom T1 2015 (Season 5)

Diesjährige Teilnehmer

Gruppe 1:

  • Rox Tigers[ROX](Korea)
  • Counter Logic Gaming[CLG](USA)
  • Albuls Nox Lunar[ANX](Wild Card Team aus Russland)
  • G2 Esports[G2](Spanien)

Gruppe 2:

  • SK Telecom T1[SKT](Korea)
  • Cloud 9[C9](USA)
  • Flashwolves[FW](Taiwan)
  • IMay[IM](China)

Gruppe  3:

  • H2K Gaming[H2K](Großbritannien)
  • EDward Gaming[EDG](China)
  • INTZ e-Sports[INTZ](Wild Card Team aus Brasilien)
  • ahq e-Sports Club[AHQ](Taiwan)

Gruppe 4:

  • Samsung Galaxy[SSG](Korea)
  • Royal Never Give Up[RNG](China)
  • Team SoloMid[TSM](USA)
  • Splyce[SPY](Dänemark)

Gruppenphase

In das Viertelfinale schafften es die Rox Tigers und Albus Nox Lunar aus Gruppe 1, SK Telecom T1 und Cloud 9 aus Gruppe 2, H2K Gaming und EDward Gaming aus Gruppe 3 und Samsung Galaxy und Royal Never Give Up aus Gruppe 4.

Alle Videos zur Gruppenphase:

 

Playoffs

Viertelfinale(Best of 5)

Das erste Viertelfinale gewann SK Telecom T1 nach einer Niederlage im ersten Spiel 3 : 1 gegen Royal Never Give Up. Im zweiten Viertelfinale gewannen die ROX Tigers 3 : 1 gegen EDward Gaming. Im dritten Viertelfinale verlor das erste Wild Card Team in den Playoffs, Albus Nox Lunar, 0: 3 gegen H2K Gaming. Das vierte und letzte Viertelfinale gewann Samsung Galaxy 3 : 0 gegen Cloud 9. Durch des Aus von Royal Never Give Up, EDward Gaming und Cloud 9 ist H2K Gaming das einzige nicht koreanische Team im Halbfinale.

Halbfinale(Best of 5)

SK Telecom T1[SKT] – ROX Tigers[ROX]

Das erste Spiel des Best of 5 gewann SK Telecom T1. Daraufhin gewannen die ROX Tigers die nächsten 2 Spiele. Im vierten Spiel gewann SK Telecom T1 und entging somit vorerst dem Aus. Das letzte Spiel und somit auch das Best of 5 gewann SK Telecom T1.

H2K Gaming[H2K] – Samsung Galaxy[SSG]

Samsung Galaxy gewann das Best of 5 mit 3 : 0 und tritt somit im Finale Gegen SK Telecom T1 an.

Finale

SK Telecom T1[SKT] – Samsung Galaxy[SSG]

Top: Duke     –     CuVee
Jgl: Bengi/Blank – Ambition
Mid: Faker – Crown
Adc: Bang – Ruler
Supp: Wolf – CoreJJ/Wraith
Coach: kkOma – Edgar

 

Nach einer wirklich guten Opening Ceremony ging es los im Staples Center Titelverteidiger und Rekord Sieger, SK Telecom T1, gegen den Sieger von vor 2 Jahren, Samsung Galaxy.

Spiel 1

SK Telecom T1 gewinnt das erste Spiel nach 55 Minuten voller Spannung.

Spiel 2

Gestärkt durch den Sieg im ersten Spiel gewinnt SK Telecom T1 das zweite Spiel bereits nach 32 Minuten.

Spiel 3

Samsung Galaxy kämpft sich in diesem 71 Minuten langem Spiel zurück und schafft den Anschluss.

Spiel 4

Im vierten Spiel schafft Samsung Galaxy nach 46 Minuten den Ausgleich, wodurch alles im letzten Spiel entschieden wird.

Spiel 5

Im letzten Spiel der League of Legends Worlds 2016 gewinnt SK Telecom T1 nach 50 Minuten ihren dritten World Championship Titel. Somit haben sowohl Faker als auch Bengi (Midlane und Jungle von SK Telecom T1) ebenfalls dreimal die League of Legends Worlds gewonnen.

Alle Videos zu den Playoffs:

 

Bildquelle:
YouTube Opening Ceremony of LoL S6 World Championship 2016! Welcome the teams on stage!/Screenshot

Twitch Official Riot Worlds 2016/Screenshots

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.