Kirby Star Allies: großer 2D-Titel für die Nintendo Switch

Schon seit Game Boy-Tagen ist Kirby Teil von Nintendos Top-Riege. Nun ist auch für die neueste Konsole der Spieleentwickler, die Nintendo Switch, ein 2D-Jump’n’Run mit dem rosanen Helden von Dream Land erschienen. Und nicht nur kann er wie üblich die Fähigkeiten seiner Feinde kopieren, er kann sich auch bis zu drei Gegner zu Verbündeten machen, was frischen Wind in die typischen Kombinationsrätsel bringt.

Nach der Veröffentlichung einer kostenlosen Demo mit zwei Leveln und Zwischenbossen zu Beginn des Monats ist das Spiel am 16.3.2018 endlich erschienen. Für 59,95€ kann man sich mit Kirby auf ein brandneues Abenteuer zur Rettung von Dream Land vor einer Welle dunkler Magie und ihren kampflustigen Auslösern begeben. Die Fähigkeiten der Partner sind dabei ebenso wie die absorbierten Kräfte der Schlüssel zum Sammeln von Puzzleteilen, die sich zu Bildern von klassischen Szenen zusammensetzen, und zur Aktivierung versteckter Schalter, die neue Orte freischalten. Die Schwierigkeit der Level hängt wie für das Genre üblich davon ab, ob der Spieler all ihre Geheimnisse entdecken möchte.

Auch in diesem Teil stehen Kirby wieder die unterschiedlichsten Fähigkeiten zur Verfügung. Neben klassischen Verwandlungen wie Schwert- und Feuer-Kirby sind auch neue Waffen zu finden, vom Pinsel bis zum Spinnennetz. Und als seien Absorbieren, Rekrutieren und Kombinieren noch nicht genug Möglichkeiten: Mit drei Helfern lassen sich auch Gruppentechniken ausführen, die das alles übertreffen. Am bemerkenswertesten von diesen ist der Freundeskreis, mit dem man Abhänge herunterrollen und dabei alles plattwalzen kann, doch ist das sicher nicht die letzte Technik, die man im Verlauf des Spiels nutzen muss.

Statt einheitlichen Welten-Themen fühlt sich das Spiel mehr wie eine Reise auf immer größerem Raum an und bietet so stets abwechslungsreiche Umgebungen. Zwar lockt dieser Titel weder mit Spieldauer, noch mit hoher Schwierigkeit, dafür bietet er – wie für Kirby üblich – vor allem ein spaßiges Spielgefühl und große Freiheit in der Wahl der Fähigkeiten. Auch an zusätzlichen Spielmodi ist wieder einmal nicht gespart worden, so sind neben mehreren Minispielen auch ein spezielles Zeitrennen und der Bossmarathon geboten.

Kirby Star Allies führt die Serie mit neuen Ideen weiter, so füllt es die Lücke eines großen 2D-Jump’n’Runs für die Nintendo Switch fantastisch und eignet sich sowohl für erfahrene Kirby-Fans als auch für Neueinsteiger gut für gelegentlichen Spielspaß, ob zu Hause oder unterwegs.

Justin Löwe

Ich bin seit inzwischen sieben Jahren als Jugendreporter unterwegs, stand schon mehrmals in der NOZ und möchte hier den Leuten mit hochwertigen Berichten die Interessen der jüngeren Generation näherbringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.